Ihr Behindertenhilfsmittel Shop

Recht und Förderung für mein behindertes Kind
16,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Elternratgeber für alle Lebensphasen alles zu Sozialleistungen, Betreuung und Behindertentestament Inhalt: Dieser Rechtsberater informiert über Sozialleistungen und Rechte, die Eltern mit behinderten Kindern zustehen. Es werden Fragen zu ausgewählten Lebenssituationen mit einem behinderten Kind behandelt, wie z.B. Geburt, Schulbesuch, Ausbildung, Volljährigkeit und Auszug aus dem Elternhaus. Anschließend werden die Voraussetzungen für Sozialleistungen (wie Sozialhilfe, Grundsicherung, Kranken- und Pflegeversicherung, Kindergeld etc.) ausführlich dargestellt. Schließlich bietet dieser Ratgeber auch Informationen zu gesetzlicher Betreuung und den Möglichkeiten des Erbrechts, um behinderte Kinder über den Tod der Eltern hinaus abzusichern. Das Werk ist konkurrenzlos und bietet Eltern wirklich praxistauglichen Rat zu den Fragen, die sich im Alltag mit behinderten Kindern stellen. Zur 2. Auflage: Der Ratgeber wurde komplett überarbeitet und berücksichtigt jetzt die neueste Rechtsprechung ebenso wie Änderungen einschlägiger rechtlicher Bestimmungen bis einschließlich November 2013. Seit der Erstauflage hat sich eine Vielzahl von recht-lichen Streitigkeiten insbesondere im Bereich ´´Grundsicherung, Kindergeld, Pflegeversicherung und Schulbegleitung´´ ergeben. Die Neuauflage berücksichtigt aktuelle sozial- und verwaltungsgerichtliche Entscheidungen und gibt Hilfestellungen. Schwerpunkte der Neuauflage sind: Leistungen der Grundsicherung Pflegeversicherungsreform 2012 Änderungen beim Kindergeldbezug Schulbegleitung/Integrationsassistenz, Schulgeld, Inklusion UN-Behindertenrechtskonvention Schwerbehindertenausweis Neue Rechtsprechung zum ´´Behindertentestament´´, Erbrechtsreform 2010

Anbieter: bol.de
Stand: 17.02.2017
Zum Angebot
Gesetz zur Gleichstellung behinderter Menschen ...
5,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Text des Gesetz zur Gleichstellung behinderter Menschen (Behindertengleichstellungsgesetz - BGG).

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.02.2017
Zum Angebot
Behinderten WC als Wandtattoo
24,40 € *
ggf. zzgl. Versand

♥ Inklusive Testaufkleber & Montageanleitung ♥ Gratis Anbringhilfe zu Deiner Wandtattoobestellung ♥ Versandkostenfreie Lieferung innerhalb DE♥ 5 € Gutschein im Paket f&uumlr Deine n&aumlchste Bestellung♥ Spr&uumlche & Zitate mit Hilfslinie Behinderten WC als Wandtattoo. Durch dieses informative Wandtattoo wird das WC von deinen Kunden ohne groß zu fragen schnellstens aufgefunden. Du kannst es an die Wand als auch an die Tür anbringen. Wandtattoos Behinderten WC, Wandtattoos Behinderten Toilette, Wandtattoos Kunden WC, Wandtattoos Gäste WC

Anbieter: DaWanda - Wohnen
Stand: 03.02.2017
Zum Angebot
Amirpur, Donja: Migrationsbedingt behindert?
29,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Familien im Hilfesystem. Eine intersektionale Perspektive Kultur und soziale Praxis

Anbieter: eBook.de
Stand: 12.02.2017
Zum Angebot
Das gesamte Behinderten- und Rehabilitationsrecht
16,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Alle wesentlichen Vorschriften in einem Band kompakt und handlich Grundsätze der Gleichbehandlung, Inklusion UN-Behindertenkonvention, Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz, Behindertengleichstellungsgesetz, KommunikationshilfenVO, VO zu barrierefreien Dokumenten, VO Barrierefreie Informationstechnik Rehabilitation und Teilhabe behinderter Menschen, Schwerbehindertenrecht SGB IX, BudgetVO, Schwerbehinderten-AusgleichsabgabeVO, Kraftfahrzeughilfe-VO, FrühförderungsVO, SchwerbehindertenausweisVO, WerkstättenVO Soziales Entschädigungsrecht Bundesversorgungsgesetz, Opferentschädigungsgesetz, Soldatenverordnungsgesetz (Auszug), Infektionsschutzgesetz (Auszug), BerufsschadensausgleichsVO, DVO zum anzurechnenden Einkommen, AusgleichsrentenVO, Kleider- und Wäsche-Pauschbetrags-VO, OrthopädieVO Ermittlung der Schwerbehinderung VersorgungsmedizinVO mit den Anlagen zu versorgungsmedizinischen Grundsätzen, GdS-Tabelle, Begutachtung im sozialen Entschädigungsrecht, Merkzeichen Sozialhilfe, Grundsicherung, Arbeitsförderung SGB XII Sozialhilfe, EingliederungshilfeVO, VO zur Berechnung von Einkommen und Vermögen, SGB II Grundsicherung für Arbeitssuchende, Arbeitslosengeld II/Sozialgeld-VO, SGB III Arbeitsförderung (Auszug) Übersichtliche Darstellung, ausführliches Stichwortverzeichnis. Rechtsstand: 1. September 2014 Alle wesentlichen Vorschriften in einem Band kompakt und handlich Grundsätze der Gleichbehandlung, Inklusion UN-Behindertenkonvention, Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz, Behindertengleichstellungsgesetz, KommunikationshilfenVO, VO zu barrierefreien Dokumenten, VO Barrierefreie Informationstechnik Rehabilitation und Teilhabe behinderter Menschen, Schwerbehindertenrecht SGB IX, BudgetVO, Schwerbehinderten-AusgleichsabgabeVO, Kraftfahrzeughilfe-VO, FrühförderungsVO, SchwerbehindertenausweisVO, WerkstättenVO Soziales Entschädigungsrecht Bundesversorgungsgesetz, Opferentschädigungsgesetz, Soldatenverordnungsgesetz (Auszug), Infektionsschutzgesetz (Auszug), BerufsschadensausgleichsVO, DVO zum anzurechnenden Einkommen, AusgleichsrentenVO, Kleider- und Wäsche-Pauschbetrags-VO, OrthopädieVO Ermittlung der Schwerbehinderung VersorgungsmedizinVO mit den Anlagen zu versorgungsmedizinischen Grundsätzen, GdS-Tabelle, Begutachtung im sozialen Entschädigungsrecht, Merkzeichen Sozialhilfe, Grundsicherung, Arbeitsförderung SGB XII Sozialhilfe, EingliederungshilfeVO, VO zur Berechnung von Einkommen und Vermögen, SGB II Grundsicherung für Arbeitssuchende, Arbeitslosengeld II/Sozialgeld-VO, SGB III Arbeitsförderung (Auszug) Übersichtliche Darstellung, ausführliches Stichwortverzeichnis.

Anbieter: Thalia.de
Stand: 20.02.2017
Zum Angebot
Musik bei Behinderten
46,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Beiträge der ersten internationalen Forschungstagung zur Musik bei Behinderten und zur Musiktherapie in Bad Honnef vom 29. 6. -5. 7. 1986

Anbieter: eBook.de
Stand: 22.01.2017
Zum Angebot
Lebenslagen von geistig behinderten Frauen
15,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Vordiplomarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 2,0, Hochschule Magdeburg-Stendal; Standort Stendal, 0 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Mit Thema: Lebenslagen von geistig behinderten Mädchen und Frauen habe ich den Versuch unternommen mich damit einmal auseinander zusetzen. Die intensive Auseinandersetzung verbunden mit den Schwierigkeiten der Recherche und die intensiv erlebten Eindrücke beim Interview, führten zum Ergebnis, dass ich die vorgesehene Projektarbeit im Rahmen des Studiums nutzen werde, um im Projekt Zinnober e.V. zu arbeiten. Literatur zum Thema: Mädchen und junge Frauen mit geistiger Behinderung zu finden erschien mir am Anfang als sehr schwierig. Die spärliche Literatur zeigt deutlich, wie die Stellung der geistig behinderten Frauen heute zu sein scheint. Dann fand ich eine umfangreiche Forschungsarbeit2 von Frau Prof. Ulrike Schildmann, die mich sehr beeindruckte. Ausgehend von dem Forschungsansatz , das sich Frauen und Männer den Anspruch erheben ein gesundes Kind zugebären und Mütter mit behinderten Kindern fragen, ob sie ein solches Kind nicht hätte verhindern können, geht sie diesen Fragestellungen nach. Demnach wären alle betroffenen Menschen mit Behinderung konfrontiert.

Anbieter: buch.de
Stand: 18.02.2017
Zum Angebot
Integration behinderter Kinder in Regeleinricht...
8,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Zwischenprüfungsarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Pädagogik - Heilpädagogik, Sonderpädagogik, Note: 2,0, Universität Stuttgart (Pädagogik), Sprache: Deutsch, Abstract: Während meiner Zivildienstzeit beim Deutschen Roten Kreuz war ich unter anderem im Fahrdienst eingesetzt. Wir holten körperlich behinderte Kinder zu Hause ab und brachten sie in ihre jeweilige Schule. Erwähnenswert in diesem Zusammenhang ist, dass wir die einen Kinder in eine Schule für Behinderte, die anderen in eine spezielle Förderschule und wieder andere in Regelschulen fuhren. Für mich war es selten ersichtlich, welche Kriterien erfüllt sein müssen, damit ein behindertes Kind in eine Regelschule darf. Meine Vorgesetzten erklärten, dass meist weniger bestimmte harte Kriterien dafür verantwortlich seien. Viel wichtiger ist, dass die Eltern dieser Kinder es schaffen die jeweilige Schulleitung und die Lehrer davon zu überzeugen, dass eine Integration von behinderten Kindern in eine Regeleinrichtung möglich und auch wünschenswert ist. So begann ich mich dafür zu interessieren, wie eine solche Integration aussehen kann. Ich musste aber schnell feststellen, dass es wenig Theorien zum Thema Integration behinderter Kinder gibt. Es gibt einige Modellversuc he und Erfahrungsberichte, doch eine wissenschaftliche Grundlagentheorie fehlt meist dahinter. Wesentlich mehr Integrationstheorien gibt es im Bereich der Integration ausländischer Mitbürger in eine andere Gesellschaft. Man kann also davon ausgehen, dass durch die zunehmende Globalisierung und die damit verbundene Vermischung der Nationen diese Herausforderung sehr stark an Bedeutung gewonnen hat und diese Aufgabe derzeit innerhalb der Gesellschaft für wichtiger erachtet wird, als die Integration behinderter Menschen. In meiner Hausarbeit möchte ich mich deshalb mit der Integration von behinderten Kindern in Regeleinrichtungen befassen. Dabei möchte ich vor allem verschiedene Integrationstheorien vorstellen und miteinander vergleichen.

Anbieter: buch.de
Stand: 18.02.2017
Zum Angebot
Der behinderte Mensch als Person
49,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Wissenschaftliche Studie aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Pädagogik - Heilpädagogik, Sonderpädagogik, Note: -, - (-), Veranstaltung: -, Sprache: Deutsch, Abstract: Obwohl dem Begriff der Person in der Heil- und Sonderpädagogik ein grosser Stellenwert zukommt, wird gleichzeitig seine ontologische Begründbarkeit abgelehnt. Im Gegensatz dazu wird in diesem Beitrag die ontologisch-metaphysische Grundlegung des Personenbegriffs innerhalb der christlichen Theologie- und Philosophiegeschichte aufgezeigt und seine Bedeutung für die Heilpädagogik verdeutlicht. Zur Verteidigung eines Lebensrechts auch für schwerbehinderte Menschen gerade gegenüber neuzeitlichen philosophischen Strömungen (etwa im Sinne des Präferenz-Utilitarismus) erscheint ein solcher Personenbegriff unerlässlich. Auch für die heilpädagogische Praxis kann dessen Relevanz aufgezeigt werden. Letztlich lässt sich nur im Kontext eines ontologisch begründeten Menschenbildes von einer ´wertgeleiteten´ Heilpädagogik reden.

Anbieter: Thalia.de
Stand: 17.02.2017
Zum Angebot
Gefühle sind nicht behindert
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

In diesem Buch wird erstmals ein neues Konzept non-verbaler Kommunikation vorgestellt, die musikbasierte Kommunikation. Verständlich und praxisnah beschreibt ein Musiktherapeut seine Arbeit mit diesem verbal nicht zu erreichenden Personenkreis. Es gelingt ihm über die musikalischen Elemente körperlicher Äußerungen vom Klavier aus gemeinsam mit Betroffenen (und nicht für sie) zu improvisieren, und hieraus sehr emotionale Dialoge zu entwickeln, die schwer behinderten Menschen einen einzigartigen und befreienden Austausch und Kontakt ermöglichen. Vor allem Angehörige und Mitarbeiter von Behinderteneinrichtungen aus Pflege, Betreuung und Pädagogik, die nicht über musiktherapeutische oder musikalische Kenntnisse verfügen, sollen befähigt werden, über die musikalischen Elemente von Atem, Stimme, Bewegung und Emotionalität mit schwer mehrfach behinderten Menschen auf einer emotionalen Ebene zu kommunizieren.

Anbieter: buch.de
Stand: 18.02.2017
Zum Angebot
Leben behinderter Menschen im Heim
7,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Pädagogik - Heilpädagogik, Sonderpädagogik, Note: 2,0, Universität Koblenz-Landau (Sonderpädagogik), Veranstaltung: Institutionen der Sonderpädagogik, 12 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die folgende Ausarbeitung unseres Referats behandelt das Thema Heimerziehung. Heimerziehung ist eines der Handlungsfelder, die im Rahmen des Seminars Handlungs- und Aufgabenfelder der Sonderpädagogik behandelt wurden. Wir haben den Inhalt weitestgehend auf den Aspekt Wohnen behinderter Menschen in Einrichtungen der Behindertenhilfe eingeschränkt. Das Thema beschränkt sich auf diesen Aspekt, da bereits eine zu dem oben genannten Seminar erstellte Hausarbeit Jugendhilfeheime im Speziellen untersucht hat. Wir beziehen uns vor allem auf die Studie Möglichkeiten und Grenzen selbstständiger Lebensführung in Einrichtungen der Behindertenhilfe der Tübinger Forschungsstelle Lebenswelten behinderter Menschen. Der Leitgedanke der Studie war die Suche nach Qualität in den Wohneinrichtungen für behinderte Menschen. Wir beginnen unsere Ausarbeitung mit einer Definition von Heimerziehung. Anschließend gehen wir auf die Geschichte ein. Bei diesen Punkten beziehen wir uns ausschließlich auf Kinder- und Jugendeinrichtungen. Des Weiteren behandeln wir ausführlich den Lebensalltag behinderter Menschen im Heim. Besonders wichtig waren uns dabei die Selbstbestimmung, die Kompetenzräume und die Möglichkeit soziale Kontakte auszuleben. Den Abschluss unserer Ausarbeitung bildet das Fallbeispiel Josefshaus in Olpe. Es zeigt, wie Heimerziehung für diesen Personenkreis in der Praxis umgesetzt wird.

Anbieter: buch.de
Stand: 18.02.2017
Zum Angebot
Rösner, Hans-Uwe: Behindert sein - behindert we...
34,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Texte zu einer dekonstruktiven Ethik der Anerkennung behinderter Menschen KörperKulturen

Anbieter: eBook.de
Stand: 05.02.2017
Zum Angebot

Stöbern Sie durch unser Sortiment


Alle Angebote

Eine Auswahl unserer Shops

Häufig gesucht